qemu, kvm, xen & libvirtHauptseite | Über | Hilfe | FAQ | Spezialseiten | Anmelden

Druckversion | Impressum | Datenschutz

BasiliskII osx linux Mac OS 7.6.1 download iso installation emulator apple macintosh

(Link zu dieser Seite als [[QEMU-KVM-Buch/ Anhang/ Weitere Virtualisierer und Emulatoren/ Basilisk II]])

<<<|###| >>> | English


Die BasiliskII-GUI.
Die BasiliskII-GUI.
Die BasiliskII-GUI - Reiter SCSI.
Die BasiliskII-GUI - Reiter SCSI.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Graphis/Sound.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Graphis/Sound.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Keyboard/Mouse.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Keyboard/Mouse.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Serial/Network.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Serial/Network.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Memory/Misc.
Die BasiliskII-GUI - Reiter Memory/Misc.
Mac OS-7.6.1 unter BasiliskII.
Mac OS-7.6.1 unter BasiliskII.

[bearbeiten] Basilisk II

[bearbeiten] Installation

Website: http://basilisk.cebix.net

Basilisk II ist ein 68k-Macintosh-Emulator. Damit lassen sich ältere Versionen von Mac OS betreiben. Basilisk II läuft unter vielen Betriebssystemen (BeOS, Linux, Solaris, FreeBSD, NetBSD, IRIX, AmigaOS 3.x, Microsoft Windows und Mac OS X). Eine Anleitung zur Installation unter Microsoft Windows findet man unter der URL http://www.emaculation.com/articles/intro.html. Unter Ubuntu ist das Paket basilisk2 mit einem Befehl installiert.

Host ~# apt-get install basilisk2

Unter MacOS X erfolgt die Installation per MacPorts (siehe http://qemu-buch.de/d/QEMU_unter_Mac_OS_X). Eine Anleitung zum Einrichten von Basilisk II unter Mac OS X befindet sich unter der URL http://www.netdot.ch/~spross/tutorials/basilisk/.

Host ~$ sudo port install basiliskii

Aufgerufen wird das Programm mit Basilisk II.

Host ~$ BasiliskII

[bearbeiten] Mac OS 7.6.1 als Gast-System

Glücklicherweise bietet die Firma Apple die Installations-Disketten älterer Mac OS-Versionen zum Download an. Günstiger ist die Verwendung einer Installations-CD, die als Image unter http://www.netdot.ch/~spross/tutorials/basilisk/ angeboten wird. Der Download der Dateien kann mit wget oder einem Web-Browser erfolgen. Die Dateien sind in ein eigenes Unterverzeichnis zu kopieren. Hier die entsprechenden Unix-Befehle.

Host ~$ mkdir BasiliskII
Host ~$ cd BasiliskII
Host ~$ wget \ 
        http://www.netdot.ch/~spross/tutorials/basilisk/files/mac.rom.zip
Host ~$ wget \ 
        http://www.netdot.ch/~spross/tutorials/basilisk/files/macos7.6.1.img.zip
Host ~$ unzip mac.rom.zip
Host ~$ unzip macos7.6.1.img.zip
Host ~$ mv Mac\ OS\ 7.6.1.img MacOS761.img

Das Image der Installations-CD (MacOS761.img) wird unter dem Reiter Volumes mit Add eingebunden. Weiterhin wird unter Volumes mit Create eine virtuelle Festplatte angelegt. Als Name ist macsystem.img und als Größe mindestens 100 MByte vorzugeben. Die weiteren Einstellungen sind den Screen-Shots zu entnehmen. Gestartet wird die Emulation mit dem Button Start. Die Installation von Mac OS 7.6.1 ist einfach und selbsterklärend. Nach der Installation kann das Image der Installations-CD in der Basilisk II-GUI entfernt werden. Ein wichtiges Tool für Mac OS 7.6.1 ist der Stuffit Expander. Das Image mit dem Stuffit Expander wird in der GUI hinzugefügt und unter Mac OS 7.6.1 das Installationsprogramm Aladdin Espander aufgerufen.

Host ~$ wget http://www.emaculation.com/articles/starterdisk.zip
Host ~$ unzip starterdisk.zip

Weitere Software kann installiert werden, in dem man diese im Host-System herunterlädt. Basilisk II bietet einen Pfad des Host-Systems als gemountete Festplatte auf dem Schreibtisch an. Befindet sich die heruntergeladene Software in diesem Pfad des Host-Systems, können die jeweiligen Installations-Programme gestartet werden. Hier eine Auswahl an Software für das System 7.6.1:

wget http://download.system7today.com/disinfectant371.sea.hqx
wget http://www.emaculation.com/basilisk/corelwp35e.sea.bin
wget http://download.system7today.com/SimpleEdit_3.3.1.sit.hqx
wget http://download.system7today.com/vnc/VNC_68k.sit
wget http://www.emaculation.com/basilisk/iCab_Pre2.99b_English_68k.sit
wget http://www.emaculation.com/basilisk/communicator4.08_68k.bin
wget http://www.emaculation.com/basilisk/MacIRC_68K.sit.hqx
wget http://www.emaculation.com/basilisk/mpeg-dec-311.hqx
wget http://download.system7today.com/MacSSH68k.sit
wget http://download.system7today.com/movieplayer2.sit
wget http://download.system7today.com/macping_pro_3.0.4.sit
wget http://download.system7today.com/mac-uptime.hqx
wget http://download.system7today.com/networktime.sit

Hinweise zur Netzwerk-Konfiguration erhält man unter http://basilisk.cebix.net/README. Die Konfiguration der Basilisk II-GUI wird unter Unix/Linux in der Datei ~/.basilisk_ii_prefs gespeichert. Hier ein Beispiel mit den oben eingestellten Werten.

disk /home/hans/BasiliskII/MacOS761.img
disk /home/hans/BasiliskII/machd.img
extfs /
screen win/0/0
seriala /dev/ttyS0
serialb /dev/ttyS1
udptunnel false
udpport 6066
rom /home/hans/BasiliskII/MAC.ROM
bootdrive 0
bootdriver 0
ramsize 134217728
frameskip 1
modelid 14
cpu 3
fpu false
nocdrom false
nosound true
noclipconversion false
nogui false
jit false
jitfpu false
jitdebug false
jitcachesize 0
jitlazyflush false
jitinline false
keyboardtype 5
keycodes false
mousewheelmode 1
mousewheellines 3
dsp /dev/dsp
mixer /dev/mixer
ignoresegv false
idlewait true

<<<|###| >>>

Von „http://qemu-buch.de/de/index.php?title=QEMU-KVM-Buch/_Anhang/_Weitere_Virtualisierer_und_Emulatoren/_Basilisk_II

Diese Seite wurde bisher 20.165 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt am 9. August 2011 um 18:45 Uhr geändert. Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2.


Finden

Blättern

News

Deutsch
Weitersagen
Tipps für Autoren
Autoren
Impressum


English
Recommendation
The Authors
Contact



Letzte Änderungen


Ändern
Seite bearbeiten
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diskussion
Kommentar hinzufügen
Druckversion
Seitendaten
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Kontakt
Mehr …