qemu, kvm, xen & libvirtHauptseite | Über | Hilfe | FAQ | Spezialseiten | Anmelden

Druckversion | Impressum | Datenschutz

VM-Snapshots, savevm drive snapshot backup, system snapshot, qcow2

(Link zu dieser Seite als [[QEMU-KVM-Buch/ Speichermedien/ VM-Snapshots]])

<<<|###| >>> | English


[bearbeiten] VM-Snapshots

VM-Snapshots speichern die Zustände der gesamten virtuellen Maschine (CPU, Speicher, Devices und beschreibbare Disks). Auf diese Weise können Änderungen am System rückgängig gemacht werden. Ältere QEMU-Versionen speichern VM-Snapshots in separate Dateien. Ab der QEMU Version 0.9.0 erfolgt die Speicherung der VM-Snapshots direkt auf die virtuellen Festplatten. Voraussetzung dazu ist, dass zumindest eines der eingebundenen Festplatten-Images im Format qcow2 vorliegt.

Host ~$ qemu-img info Platte.img
image: Platte.img
file format: qcow

In diesem Beispiel liegt das Image im qcow-Format vor. Daher muss es in das qcow2-Format konvertiert werden.

Host ~$ qemu-img convert -O qcow2 Platte.img Platte-qcow2.img

Die Informationen über die VM-Snapshots werden auf die erste virtuelle Festplatte geschrieben. Die VM-Snapshots selber werden auf alle Images gespeichert, die im qcow2-Format vorliegen. Bei Verwendung der Option -snapshot können zwar VM-Snapshots erzeugt werden, diese gehen aber nach dem Beenden der virtuellen Maschine verloren. Die Option -snapshot hat nichts mit den hier beschriebenen VM-Snapshots zu tun. Man startet QEMU mit diesem Image.

Host ~$ qemu-system-x86_64 -hda Platte-qcow2.img

Zum Erzeugen eines VM-Snapshots dient im QEMU-Monitor der Befehl savevm. Ein VM-Snapshot sollte mit einem Namen (tag) versehen werden, um diesen später identifizieren zu können. Darüber hinaus erhält jeder VM-Snapshot automatisch eine aufsteigende Nummer (ID). Der Zugriff auf VM-Snapshots ist sowohl über diese ID, als auch über seinen Namen möglich. Gibt es bereits einen VM-Snap­shot mit dem gleichen Namen oder mit der gleichen Nummer, wird dieser überschrieben.

(qemu) savevm vor_PatchDay

Nach dem Anlegen des VM-Snapshots können Änderungen am System durchgeführt werden. Danach kann ein weiterer VM-Snapshot angelegt werden.

(qemu) savevm nach_PatchDay

Falls es zu ungewollten Veränderungen gekommen ist können diese mit dem Befehl loadvm rückgängig gemacht werden. Es wird der Zustand des angegebenen VM-Snapshots wiederhergestellt.

(qemu) loadvm vor_PatchDay

Nicht mehr benötigte VM-Snapshots sollten gelöscht werden, da sie Speicherplatz belegen.

(qemu) delvm vor_PatchDay

Informationen zu vorhandenen VM-Snapshots zeigt im QEMU-Monitor der Befehl info snapshots. Der Wert in der Spalte VM SIZE bezieht sich auf die Größe des VM State (CPU und Arbeitsspeicher Status).

(qemu) info snapshots
Snapshot devices: hda
Snapshot list (from hda):
ID TAG       VM SIZE  DATE       VM CLOCK
1  vor_PatchDay  41M  2006-08-06 12:38:02 00:00:14.954
2  nach_PatchDay 40M  2006-08-06 12:43:29 00:00:18.633

Es ist möglich eine virtuelle Maschine mit dem Zustand eines VM-Snapshots zu starten.

Host ~$ qemu-system-x86_64 -hda Platte.img -loadvm nach_PatchDay

Mit dem Tool qemu-img lassen sich VM-Snapshots für inaktive virtuelle Maschinen verwalten. Folgender Befehl speichert einen VM-Snapshot mit dem Namen vor_update auf das qcow2-Image.

Host ~$ qemu-img snapshot -c vor_update Platte-qcow2.img

Mit dem Befehl qemu-img info lässt man sich Informationen über die im Image gespeicherten VM-Snapshots anzeigen.

Host ~$ qemu-img info Platte-qcow2.img
image: Platte-qcow2.img
file format: qcow2
virtual size: 230M (241172480 bytes)
disk size: 98M
cluster_size: 4096
Snapshot list:
ID    TAG           VM SIZE   DATE                  VM CLOCK
1     vor_update    0         2009-05-19 18:58:33   00:00:00.000

Den Zustand des angegebenen VM-Snapshot stellt man mit qemu-img snapshot -a wieder her. Mit dem Befehl qemu-img snapshot -d löscht man einen VM-Snapshot.

<<<|###| >>>

Von „http://qemu-buch.de/de/index.php/QEMU-KVM-Buch/_Speichermedien/_VM-Snapshots

Diese Seite wurde bisher 33.876 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt am 29. März 2012 um 16:24 Uhr geändert. Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2.


Finden

Blättern

News

Deutsch
Weitersagen
Bestellen
Tipps für Autoren
Autoren
Impressum


English
Order
Recommendation
The Authors
Contact



Letzte Änderungen


Ändern
Seite bearbeiten
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diskussion
Kommentar hinzufügen
Druckversion
Seitendaten
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Kontakt
Mehr …